Die zweite Dezemberhälfte ist immer eine besonders gefühlvolle Zeit auf Erden. Weihnachten bringt Familien an großen Tischen mit üppigen Festmählern zusammen und wird vom Rhythmus von Weihnachtsliedern, Traditionen und Bräuchen untermalt. Auf Mallorca wie auch im Rest von Spanien feiern die Einwohner diese Tage auf etwas andere Art als im Rest Europas. In Petit Deià haben Sie die Möglichkeit, einzigartige Festtage umgeben von traditionell mallorquinischer Architektur, Blick aufs Mittelmeer und Ihren Liebsten zu verbringen. Möchten Sie mehr erfahren? In diesem Blogartikel erhalten Sie Einzelheiten.

 

Der Auftakt zu den Weihnachtsfeiern

Wenn wir einen Tag für den Beginn der Weihnachtsfeiertage festlegen müssten, wäre dies der 22. Dezember. 2019 fällt dies auf den vorletzten Sonntag des Jahres und so endet die Schule für die jüngsten Familienmitglieder und sie beginnen ihre Ferien. Gleichzeitig verfolgt man in ganz Spanien die Weihnachtslotterie, eine einmalige Ziehung, bei der die Gewinner Millionengewinne erhalten, sodass die Hoffnung und Zuversicht, so intensiv wie sonst nie ist – ganz so wie es sich Weihnachten eben verdient.

 

Heiligabend – der Vorabend zu Weihnachten

Zwei Tage später, am 24. Dezember, mit einigen, die es besonders groß feiern, steht Heiligabend ins Haus, das Festmahl vor dem Weihnachtstag. Dieser Abend ist dafür bekannt, dass er Hunderte von Familien zusammenzubringt, die opulente Bankette servieren. Auf Mallorca bestehen diese üblicherweise aus allen Arten von Vorspeisen, Spanferkel, Suppe mit gefüllten Nudeln, Fisch und Meeresfrüchte. Nachdem alles – oder zumindest fast alles – verspeist ist, werden Weihnachtsnaschereien und Turrons serviert. Ein krönender Abschluss auf einer ganz besonderen Nacht in Petit Deià.

 

 

Der Weihnachtsfeiertag und das Wiedersehen der Familien

Der 25. Dezember ist der offizielle Weihnachtsfeiertag. Der Tag nach Heiligabend zeichnet sich dadurch aus, dass landesweit nicht gearbeitet wird und man die restlichen Lebensmittel vom Vortag nutzt. Zu diesem Anlass trifft man sich erneut mit der Familie, um den wichtigsten Tag des Monats in einem entspannten Ambiente zu feiern. Für noch mehr Stimmung können diejenigen, die die Landschaften Mallorcas lieben einen Spaziergang durch die Serra de Tramuntana rund um Petit Deià machen. Außerdem ist es ein Tag, um derer zu gedenken, die nicht mehr unter uns sind.

 

Der Stephanstag – eine mediterrane Tradition am zweiten Weihnachtsfeiertag

Im Großteil von Spanien endet Weihnachten mit Abschluss des 25. Dezember, doch auf Mallorca wie auch anderen Mittelmeerregionen Spaniens feiert man am 26. Dezember den Stephanstag – der wie auch im deutschen Sprachraum als zweiter Weihnachtsfeiertag bekannt ist – und in vielen Regionen ebenfalls ein Feiertag ist, sodass viele ihn nutzen um noch einmal die besinnliche Stimmung zu genießen.

 

Kontaktieren Sie unsere Immobilienmakler und beginnen Sie Ihr neues Leben in Petit Deià

Weihnachten auf Mallorca zu erleben ist eine Erfahrung, die man nur schwer in Worte fassen kann – man muss es einfach selbst erleben. Wenn Sie Ihr neues Zuhause in Petit Deià einrichten möchten, steht Ihnen ein hochqualifiziertes Maklerteam zur Verfügung, das Ihnen hilft, die Immobilie in Deià zu finden, die genau Ihren Wünschen und Ansprüchen entspricht. Sie werden es nicht bereuen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.