BE DEIÀ

Ein Teil von Deià zu sein, mit seinem  Charme und seiner herrlichen Natur, liegt bereits in der DNA des Komplexes  #PETITDEIA, den man auch als Weiler bezeichnen kann.  Die Konzeption dieses Projektes  basiert auf der festen Überzeugung, dass Erhalt  und Schutz der Umwelt Priorität haben muss.  Genau das repräsentiert Deià am Fuße des Gebirgszuges der Sierra de Tramuntana, der  von der UNESCO vor einigen Jahren zum Weltkulturerbe erklärt wurde, und zwar in der Kategorie Kulturlandschaft.  Das Architekturprojekt #PETITDEIA ist fest in diesem  ökologischen Sinne  verankert, die  Traditionen der Gemeinde Deià bewahrend, indem seine natürlichen Schätze, die Artenvielfalt und ihre kulturelle Identität geschützt wird.

 

 

Im Jahre 2015 begann  Deià das Mallorca Posidonia Festival zu organisieren  (www.posidoniamallorca.org). Die Initiative entstand, um die Bevölkerung für die hohe Bedeutung  der Pflege der #posidonia, der Lunge des Mittelmeers, zu sensibilisieren. Diese ozeanische Pflanze, deren ökologischer Lebensraum, der balearische Meeresboden ist,  unterliegt fortgesetzt der Gefahr,  auszusterben. Der  Verlust  eines einzigen Quadratmeters der Posidonia bewirkt bereits den Verlust mehrerer Quadratmeter Strand. Der Erhalt dieser Pflanze ist generell von hoher Wichtigkeit für das Überleben des  mediterranen Ökosysteme.

deia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.